Teambuildingtage

Erlebnisreiche Tage an der Burg, im Wald und am Fluss

 

Am Montag, den 25.09.2018 kamen kurz vor 12 Uhr zwei siebte Klassen mit ihren Lehrern mit dem Bus in den engen Gassen von Burghausen an. 

Sofort nach der Ankunft zeigten sich alle begeistert von der schönen Anlage der neu renovierten Jugendherberge.  Mit einer Stadtrallye ging es los: In Kleingruppen flitzen die Schüler durch das romantische Burghausen. Abends gab es im Schein des Vollmondes eine Fackelwanderung entlang der Burgmauern und des Wöhrsees.

Am zweiten Tag wurden wir zu einer erlebnispädagogischen Exkursion abgeholt. Bei Kaiserwetter ging es über die Salzach, dann steile Treppen den Hang hinauf. Oben wurden alle mit einer herrlichen Aussicht über Burghausen belohnt. Im Wald, der schon teilweise in Österreich liegt, wurde dann ein Quiz über die Waldbewohner gelöst, sich in Zweiergruppen mit verbundenen Augen durchs Gelände geführt, sich an Seilen eine Schlucht hinunter gehangelt … Die Tour endete mit einer Rast an der Salzachschlucht und einer Sage über die „Tapfere Margarethe“.

Abends wurde ein Lagerfeuer gemacht, wobei es sich als nicht ganz einfach erwies, das Feuer zu entfachen.

Am Mittwoch galt es flott die übrigens durchweg sehr ordentlichen Zimmer zu räumen, denn nach dem Frühstück und einer schnellen Feedbackrunde wartete bereits der Bus, der die Ablöse – die anderen beiden 7. Klassen – gebracht hatte.

Drei erlebnisreiche Tage in Burghausen haben und eine tolle Zeit beschert. Der ein oder andere wird sicher einmal privat in diese schöne Stadt kommen.

 

089/901 08 26 0